www.kemer-tr.info: Der aktuelle online Reiseführer für Kemer und Umgebung -Der online Reiseführer für Kemer und Umgebung mit wertvollen Informationen für Reisende, illustriert durch zahlreiche Bilder. Hier können Sie Ihren türkischen Urlaubsort KEMER schon vor der Abreise etwas kennen lernen. Hier erfahren Sie alles über Kemer, Beldibi, Göynük, Kiris, Kuzdere, Camyuva, Tekirova, Cirali, Olympos und die beeindruckende Bergwelt des westlichen Taurusgebirges.  

Deniz Otobüsü - mit dem Schnellboot nach Antalya

 

 

Seit dem 6. Juni 2012 verkehren 3 Schnellboote direkt zwischen Kemer und dem Yachthafen an der Altstadt von Antalya. Damit gibt es eine zusätzliche Möglichkeit von Antalya nach Kemer oder zurück zu kommen ohne im Stau auf den Straßen stecken zu bleiben. Eingeweiht wurde die Verbindung vom Bürgermeister von Antalya, denn die Boote gehören als öffentliches Verkehrsmittel der Stadt. Abfahrtszeiten ab Antalya waren anfangs täglich 09.00-12.00-15.00-18.00-20.30 Uhr und ab Kemer jeweils um  10.30-13.30-16.30-19.30-21.30 Uhr. Stolz zählte man auch die technischen Daten der Boote auf : Länge16 m, Breite 4,60 m, Tiefgang 1,11 m, angetrieben von zwei Iveco Motoren mit jeweils 650 PS. In nur 45 Minuten sollen bis zu 42 Fahrgäste nach Antalya befördert werden können.
 

Soweit die gute Nachricht, die auch in allen lokalen Zeitungen gemeldet wurde.

 

Erst am nächsten Tag erfuhr man die Fahrpreise: 45 TL (zu der Zeit ca. 20 Euro) für die einfache Fahrt pro Person. Aber die Schnellboote würden für die Hin- und Rückfahrt Sprit im Wert von 1.168 TL verbrauchen, da müsste der Fahrpreis so hoch sein. Das wird sich nun jeder dreimal überlegen, denn der Dolmus nach Antalya fährt zwar etwa 1 Stunde 15 Minuten kostet dafür aber nur 6,50 TL (ca. 2,60 Euro). Abgesehen davon, dass man mich sowieso nicht in ein kleines Boot kriegt, aber 180 TL für zwei Personen, um von Kemer nach Antalya und zurück zu fahren ist in unserem knappen Budget nicht drin. So haben wir eines der Boote dann nur im Hafen von Kemer fotografiert und auch ein paar Bilder gemacht, wie es dann schließlich mit zwei Passagieren abfuhr.

 

 

Nach einer Woche im Betrieb musste die Stadt Antalya zugeben, dass man sich mit dem Fahrpreis wohl etwas verkalkuliert hatte, an einigen Tagen hätten die Boote überhaupt keine zahlenden Passagiere gehabt. So wurde der Fahrpreis auf 30 TL pro Person gesenkt, außerdem würden die Boote angeblich nur noch fahren, wenn mindestens 10 Passagiere an Board wären.

 

Das wird ja nun gar nicht funktionieren. Entweder fahren die Boote im Linienbetrieb oder überhaupt nicht. Denn welcher Fahrgast möchte schon warten, bis womöglich noch 6-8 weitere Gäste aufgetaucht sind. Dann macht man ab Kemer doch lieber gleich eine Tagestour mit den Ausflugsbooten (gibt es auch ab 20 Euro) und fährt mit dem Bus nach Antalya!

 

Angeschafft wurden die Schnellboote übrigens bereits im Jahre 2009 vom damaligen Bürgermeister, nach dessen Wahlniederlage waren die Boote aber nie in Betrieb gegangen. Angeblich wären sie sowieso zu klein und könnten nur bei völlig glatter See fahren. Drei Jahre hatten sie in Antalya rumgedümpelt und waren zu dem Neustart gründlich überholt worden. Ob man nun "beweisen" möchte, dass es gar kein Interesse für solch eine Fährverbindung Kemer-Antalya gibt, um dann die Boote endlich wieder verkaufen zu können? Wir rechnen nicht damit, dass sie noch lange fahren werden, wollten Ihnen diese neue Verbindung aber trotzdem hier vorstellen.

 

Nachtrag 2016:

Inzwischen fahren die Boote regelmäßig und der Preis soll bei 15 TL pro Fahrt liegen. Abfahrtszeiten hier